Lachenmeier

Fynsgade 6-10
DK-6400 Sonderborg

Dänemark

Telefon: 0045-7342-22 00
Telefax: 0045-7342-22 10
Email: info@lachenmeier.com
Internet: Zur Homepage
English version:

Branche(n): Verpackungstechnik






Lachenmeier - Hersteller von Verpackungsanlagen und Anbietern von dazugehörigen Verpackungsfolien.

Mit einem Produktportfolio, das Haubenstretchanlagen, Schrumpfverpackungsanlagen sowie die dazu gehörende Verpackungsfolie umfasst, kann Lachenmeier auf die Bedürfnisse verschiedenster Marktsegmente reagieren.


Katalogbestellung

Unsere aktuellen Katalogo online
ansehen und direkt bestellen


KOSTENLOSER Verpackungsaudit anfragen:

Sie erhalten:

  • Eine Bewertung von ihrem jetzigen Verpackungsprozess
  • Eine Auswertung Ihrer jetzigen Verpackungskosten
  • Beratung und Empfehlung, wie und wo zu verbessern

Haubenstretchanlage - Power Flex T1

Die Power Flex Anlage wird hauptsächlich für die Verpackung von verschiedenen Ladehöhen, aber nur einer Palettengröße, bzw. für Paletten mit vergleichbaren Maßen verwendet.

Wie die Multi FleX1 ist die Power Flex T1 mit unserer patentierten Technologie für das Absenken des Oberteils der Anlage auf Bodenniveau ausgerüstet, um Service und Instandhaltung zu erleichtern (EP 2 069 206 B1).

Die Kapazität der Power Flex T1 beträgt 120+ Ladungen pro Stunde.

Haubenstretchanlage - Multi FleX1

Die Multi FleX1 kann mit sehr hoher Geschwindigkeit bis zu 250+ Ladungen pro Stunde packen.

Durch die hohe Flexibilität der Multi FleX1 können verschiedene Ladungsgrößen mit einer einzigen Foliengröße abgewickelt werden. Gleichzeitig können mehrere Folienrollen auf der Anlage installiert werden, damit verschiedene Ladungsgrößen bei höherer Größenvariation verpackt werden können.

Die Multi FleX1 läuft mit unserem patentierten System, bei dem der Oberteil der Anlage auf Bodenniveau abgesenkt werden kann, um Service und Instandhaltung zu erleichtern (EP 2 069 206 B1).

Palettenschrumpfanlagen

Die Schrumpfverpackungsanlage Combi Flex, bei der die Haubenüberziehung und das Schrumpfen in einer raumsparenden Einheit stattfinden, wurde 1982 von Lachenmeier auf dem Weltmarkt eingeführt.

Die Folienhaube wird von der Oberseite der Anlage eingeführt, wie ein Ballon aufgeblasen, auf dieser Art größtmöglich gedehnt und dann über die Ladung gezogen. Nach dem überziehen wird die Folienhaube mittels Wärme geschrumpft und für den Transport gesichert. Wichtig bei der Schrumpfverpackung ist das Unterschrumpfen, wobei Ladung und Palette als eine Einheit fest miteinander verbunden werden.

Verpackungsfolien

Wir arbeiten mit einer Folie, die stark genug ist, um beim Handling durch Menschen und Maschinen während des Transports nicht beschädigt zu werden. Unsere ausgewählten Folien wurden speziell für eine optimale Balance zwischen Elastizität und Haltekraft entworfen, die für die richtige Laststabilität entscheidend ist.

Haubenstretchfolien sind gut geeignet, wenn Palettenladungen einen fünfseitigen Schutz benötigen, wenn Produkte wärmeempfindlich sind oder wenn Ladungen während des Transports unter Belastung stehen.

 



Lachenmeier
- Ende Firmeneintrag -